Daniel Krieg

 

Daniel Krieg ist Gründer und CEO der KSP Krieg Schlupp Partner Werbeagentur in Zürich (Schweiz), die für ihre strategische Differenzierung Purpose & Profit und wegweisende Kampagnen zum Thema Nachhaltigkeit steht – beispielsweise für Kunden wie Volkswagen, ewz, Coop oder myclimate.

Vor der Gründung von KSP (2004) war Krieg als Creative Director bei Publicis und als Texter bei WHS und GGK Zürich tätig. Noch davor arbeitete er im Investmentbanking bei der Credit Suisse, in der Konsumgüterindustrie bei Philips, im Verlagswesen bei der Wirtschaftszeitung CASH sowie als selbstständiger Sports- und Streetwear-Importeur. Er studierte Wirtschaft an den Universitäten St. Gallen und Zürich.

 

Daniels Bekenntnisse

 

Q. Hast du ein Vorbild oder eine Lebensmaxime?

A. Mit Ideen die Welt verändern (ist auch die Leitidee von KSP).

 

Q. Welches Bildungserlebnis ist dir in Erinnerung geblieben?

A. Die erste Rede vor Hunderten Leuten. Mit 7 Jahren.

 

Q. Worüber kannst du nicht lachen?

A. Gewalt gegen Kinder.

 

Q. Was hast du dir zuletzt schönes gekauft?

A. Flyboarding im Urlaub.

 

Q. Welches Buch würdest du niemals weggeben?

A. The Lord Of The Rings.

 

Q. Wann fühlst du dich am lebendigsten?

A. Beim Sport und während eines Pitchs.

 

Q. Woran glaubst du?

A. An Gerechtigkeit und das Gute im Menschen.

 

Q. gibt es für dich einen Ort des Friedens?

A. Am und im Meer und am und auf dem Berg.

 

Q. Was meinst du war deine letzte gute Tat?

A. Jedes Lächeln einem Kind gegenüber.

 

Q. Wovon hast du zuletzt geträumt?

A. Dass ich eine Pitch-Präsi versiebe.

 

Q. Welche Musik magst du am liebsten?

A. Hip-Hop.

 

Q. Was findest du schwerer: anfangen oder aufhören?

A. Beides.