Matthias Reichwald

 

Matthias Reichwald wurde 1971 geboren und ist Chief Commercial Officer des Fußballvereins RasenBallsport Leipzig e. V., kurz RB Leipzig. Zu seiner aktuellen Tätigkeit im Sportbereich bringt er vor allem einen wirtschaftlichen Hintergrund mit – seinen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften hat er an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg erlangt. Zudem hat er bereits u. a. bei Herstellern von Sportartikeln oder funktioneller Sportbekleidung wie Puma bzw. Odlo Sports gearbeitet und war Geschäftsführer und General Manager beim dänischen Schuhhersteller Ecco.

Matthias ist verheiratet und hat drei Kinder.

 
 
 

Matthias‘ Bekenntnisse

 

Q. Hast du ein Vorbild oder eine Lebensmaxime?

A. Dankbarkeit als Lebensstil

Vorbild ist Bono von U2

 

Q. Welches Bildungserlebnis ist dir in Erinnerung geblieben?

A. Die Abschlussprüfung in Statistik

 

Q. Worüber kannst du nicht lachen?

A. Niederlagen

 

Q. Was hast du dir zuletzt schönes gekauft?

A. Ein Armband von Bottega-Veneta

 

Q. Welches Buch würdest du niemals weggeben?

A. Das Neue Testament (Bibel)

 

Q. Wann fühlst du dich am lebendigsten?

A. Auf einem Berggipfel, zu Fuß bestiegen

 

Q. Woran glaubst du?

A. Dass alles einen Sinn hat.

 

Q. gibt es für dich einen Ort des Friedens?

A. Wenn nicht in mir selbst, dann nicht.

 

Q. Was meinst du war deine letzte gute Tat?

A. Ich habe einen Fehler zugegeben.

 

Q. Wovon hast du zuletzt geträumt?

A. Dass RB Leipzig die Champions-League gewonnen hat.

 

Q. Welche Musik magst du am liebsten?

A. Linkin Park und artverwandt

 

Q. Was findest du schwerer: anfangen oder aufhören?

A. Aufhören